Produkte

Mehr bunter Espressospaß im 50‘s Style von Smeg

Mehr bunter Espressospaß im 50‘s Style von Smeg

Darf’s noch eine Farbe mehr sein? Oder zwei? Die runden Espresso-Maschinen von Smeg im Stil der 50er Jahre präsentieren sich jetzt in zwei neuen, fröhlichen Farben – in Pastellgrün und Cadillac Pink.        

München, Juni 2019 – Smeg sorgt für zusätzliche Farbtupfer in der Küche. Die Siebträger-Kaffeemaschinen des italienischen Hausgeräte-Herstellers präsentieren sich jetzt in zwei neuen 50‘s-Farben: in Pastellgrün und Cadillac Pink. Bislang brillierten die Maschinen für authentisch-handgemachten Espresso und Cappuccino in hochglänzendem Schwarz oder Weiß, in kräftigem Rot sowie in Creme und Pastellblau, ganz 50er Jahre. In der Retro-Kollektion seiner Elektro-Kleingeräte verbindet Smeg runde Formgebung und lebhafte Farben mit der aktuellsten Technologie – so auch bei den Espresso-Maschinen. 

Außen Retro, innen top-modern

Bei 15 bar Pumpendruck fließt ein gleichmäßig feiner Strahl Espresso in die Tasse. Mit drei Filtereinsätzen für einfachen und doppelten Espresso sowie für Kaffee-Pads erfüllt die Maschine alle Ansprüche an Qualität und Komfort. Damit auch die verschlafenste Nachteule schnell zu ihrem Kaffee kommt, verfügt die Maschine über drei Tasten für Espresso einfach, Espresso Doppio und Milchschaum-Dampf. Das Thermoblock-Heizsystem arbeitet mit getrennten Kreisläufen für Kaffee und Wasserdampf. Dadurch gelingt das Aufschäumen von Milch für Cappuccino und Latte Macchiato im Handumdrehen. Zudem lässt sich die Kaffee-Temperatur in drei Stufen genau nach Geschmack justieren. Besonders praktisch: Stilechte Latte-Macchiato-Gläser haben dank des abnehmbaren Tassenträgers ausreichend Platz.

Smeg produziert hochwertige Hausgeräte für den privaten und gewerblichen Bedarf. In Zusammenarbeit mit namhaften Architekten und Designern entstehen klassisch-elegante Produkte für Küche und Haushalt, die Design und Funktion vereinen – mit einem ganz individuellen Erkennungswert. Für professionelle Anwender in der Gastronomie bietet der Geschäftsbereich Smeg Foodservice technisch innovative Küchengeräte mit hoher Ergonomie. Die Sparte Smeg Instruments sorgt mit ihren Medizintechnik-Produkten für zuverlässige Praxishygiene. Alle Produkte werden im unternehmenseigenen Entwicklungscenter entwickelt, gefertigt wird hauptsächlich an drei Standorten in Italien. Das 1948 gegründete Familienunternehmen aus Norditalien beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter. Es wird in dritter Generation von der Familie Bertazzoni geführt. Smeg ist weltweit mit über 18 Niederlassungen vertreten.

Pressekontakt

SMEG Deutschland GmbH
Erika-Mann-Str. 57
80636 München
Tel. +49 89 92 33 48 – 0 
marketing@smeg.de

Presse-Referentin
Cindy Böhm
Tel +49 89 24 41 85 12
cindy.boehm@boehm-projects.de

Pressetext und Pressebilder zum Download